Der Adventskalender

titel2019_FB.jpg

Phil Hildebrandt, Klasse 5a,

Staatliche Realschule Coburg 

im Rahmen unseres Malwettbewerbs.

Helfen und gewinnen:

Unsere alljährliche Haupt-Activity ist der Coburger Adventskalender.

 

Die Titelbilder entstehen in einem alljährlich durchgeführten Malwettbewerb an einem Gymnasium, einer Realschule oder einer Regelschule in Coburg. Der Adventskalender des Lions Club Coburg Veste ist jedes Jahr am verkaufsoffenen Sonntag im November an unserem Verkaufsstand in der Coburger Innenstadt vor der Deutschen Bank erhältlich, sowie bei: Buchhandlung Riemann, Thalia, Coburger Tageblatt, Verlag Roßteutscher, Lotto Führ, Apotheke Rosenau, Buchhandlung Stache in Neustadt und Rödental.

Mit dem Erlös finanzieren wir unsere Hilfsprojekte für Kinder und Jugendliche in Stadt und Landkreis Coburg.

Ein herzliches Dankeschön allen Sponsoren, die mit Ihren Sachspenden unseren Coburger Adventskalender erst ermöglichen.

Bedingungen für die Teilnahme an der Lotterie “Coburger Adventskalender"
Die Ausspielung umfasst 5.000 Kalender mit individuellen Gewinnnummern. Jedes Los kann nur einmal gezogen werden. Die Ziehung erfolgt per Zufallsgenerator, bei Ausschluss des Rechtsweges. Der jeweiligen Losnummer wird einer der Preise zugeordnet, die sich unter dem betreffenden Kalendertürchen verstecken. Die Gewinnnummern für den genannten Kalendertag werden im Coburger Tageblatt, Neuen Presse, Radio Eins sowie im Internet unter www.lions-club-coburgveste.de veröffentlicht. 

Bei den Gewinnen handelt es sich um Geld- bzw. Sachpreise und Gutscheine. 
Umfang, Ausführung und Qualität der Preise richten sich nach den Festlegungen der Sponsoren. 
Eine Barauszahlung des Gewinns ist ausgeschlossen. 
Die Gewinne können bei den unten stehenden Kontaktadressen unter Vorlage des Kalenders abgeholt werden. Mit der Aushändigung des Gewinns gilt dieser als angenommen. Gewinne, die nicht bis zum 31. Januar 2019 abgeholt bzw. angemeldet wurden, verfallen. Druckfehler und Irrtümer vorbehalten.
Die Mitglieder des Fördervereins LC Club Coburg Veste e.V. sind von der Beteiligung ausgeschlossen.


Mehr anzeigen
Auch er konnte sich für den Adventskalender begeistern:

 

Heinrich Bedford-Strom (Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland) bei einem Stadtbummel 2007 durch die Coburger Innenstadt.
Ein schönes Andenken an die Vestestadt und dabei noch Kinder- und Jugendprojekte im Raum Coburg unterstützen.

Übrigens: ab November wieder an den bekannten Verkaufsstellen erhältlich ...

 

Quelle: © Coburger Tageblatt