Liebe Lions im Distrikt Bayern Nord,
sehr verehrte Gäste!

 
Auf der Klaviatur des Lebens spielt momentan ein Virus mit:
Wegen der Kontaktbeschränkungen musste der Lions Club Coburg Veste das Benefiz-Klavierkonzert mit Veronika Artmeier und Valentina Reisch im Oktober leider absagen. Spontan haben die beiden jungen Studentinnen und Musikwettbewerbs-Preisträgerinnen aus Augsburg das Konzert im Steinway & Sons- Haus in München eingespielt.
 
Der Lions Club Coburg Veste lädt Sie nun alle herzlich ein 

zum Besuch des virtuellen Benefiz-Klavierkonzertes

am 4. Adventssonntag, den 20.12.20 um 17.00 Uhr  

* Sollten Sie unser Konzert verpasst haben, können Sie es sich noch bis zum 27.12.2020 hier anschauen.

 

Programm Dauer ca. 1 Stunde
 
Die jungen Pianistinnen möchten mit ihrem Konzert Hoffnung spenden und spielen 
zugunsten des „Hope-Projekts“ im Slum von Dehra Dun/Indien.
 
Im Namen des Lions Clubs Coburg Veste hoffe ich, dass Sie viel Freude an der Musik haben und bedanke mich herzlich für Ihre Mithilfe!
 
Ich wünsche Ihnen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest,
Viel Zuversicht, Motivation und Kreativität in einer herausfordernden Zeit
und ein gesundes neues Jahr 2021!

 

 

Dr. Dorothée Sinha,

Präsidentin LC Coburg Veste

 

________________

 


Wenn Ihnen das Konzert gefallen hat, bittet der LC Coburg Veste um eine großzügige Spende mit dem Kennwort „Hope“ auf das Konto des Fördervereins LC Coburg-Veste: Sparkasse CO-LIF, IBAN: DE31 783500000000255299 BIC: BYLADEM1COB. Wir freuen uns über jeden Betrag! Bitte geben Sie an, wenn sie eine Spendenbescheinigung wünschen. 
  
Ganz besonderen Dank an Ulrike Reisch von Drehmoment Videoproduktion München und Christian Lisch von Antenne Bayern für die Tontechnik!
 

 

Hope.jpg
Der Erlös des Konzerts geht an das 
„Hope-Projekt“ im Slum von Dehra Dun in Nordindien.

Dort wird es jetzt im Winter kalt, die Coronazahlen explodieren, Ausgangsperren werden mit Gewalt und Gefängnisstrafen durchgesetzt. Menschen im Slum drohen schlichtweg zu verhungern, weil sie als Hilfskräfte ohne Arbeitsverträge ohne jegliches Einkommen sind. Viele Kinder sind bereits durch den ersten Lock-down traumatisiert, durch Mangelernährung anfällig für Virus- und andere Erkrankungen.
Die Menschen haben dort vom Staat keine Überbrückungs- oder Novemberhilfen zu erwarten. Die indische Vorgehensweise entzieht hingegen vielen Menschen die Ernährungsgrundlage.

Deshalb sollen mit unserer Spende die „Community Kitchens“ zügig wieder eingerichtet werden, um Essen für die Kinder im Slum zu kochen, Reis-, Gemüse- und Linsenpakete für Familien zu schnüren sowie Hygienepakete und Masken an die Slumbewohner zu verteilen.

Weitere Infos finden Sie auch unter www.hopeprojekt.de

 

Wir bitten um Spenden zugunsten des „Hope-Projekts“ in Dehra Dun / Indien
mit dem Kennwort „Hope“ auf das Konto des Fördervereins LC Coburg-Veste:
Sparkasse CO-LIF, IBAN: DE31 783500000000255299 BIC: BYLADEM1COB

 

:-) Wir freuen uns über jeden Betrag! Bitte geben Sie an, wenn sie eine Spendenbescheinigung wünschen. 


 

Jetzt können Sie hier das Benefiz-Konzert starten. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen!

Bildschirmfoto 2020-11-20 um 15.43.05_Sn
PROGAMM BENEFIZ - KLAVIERKONZERT
mit Veronika Artmeier und Valentina Reisch

 

Claude Debussy
Petit Suite zu vier Händen 
„En Bateau“
„Cortège“
„Menuett“
„Ballett“

-

Felix Mendelssohn Bartholdy
aus Lieder ohne Worte Opus 38 Nr. 3
Presto e molto vivace

-

Antonin Dvorak
Slawischer Tanz Op. 72 Nr. 2
zu vier Händen 

-

Felix Mendelssohn Bartholdy
Rondo capriccioso Op. 14


Pause 


Mikhail Glinka
Variationen über ein Thema von Cherubins

-

Claude Debussy 
aus der Suite Bergamasque 
„Clair de lune“

-

Frederic Chopin
Nocturne Op. 9 Nr. 2

-

Franz Liszt
Liebestraum

-

Louis Théodore Gouvy
Sonate für vier Hände Op. 36 I „Allegro moderato“

 
Lions Club Coburg Veste