Das neue Titelbild unseres Adventskalenders steht fest:

Gewinner des diesjährigen Wettbewerbs ist Maximilien Hellmuth, dessen Bild nun die Kalender ziert. Die 3 besten Bilder werden mit einem Rundflug über Coburg prämiert. Am Samstag startet der Verkauf der Adventskalender in der Coburger Fußgängerzone.


Coburg: Für die 5.000 Exemplare des jährlichen Adventskalenders des Lions Club Coburg Veste haben sich SchülerInnen der Grundschule Ketschendorf gemeinsam mit den ihren Lehrerinnen Edith Kaiser-Neundorfer und Stefanie Trapp ins Zeug gelegt und weihnachtliche Motive rund um die Veste Coburg gemalt.

Gewinner des diesjährigen Wettbewerbs ist Maximilien Hellmuth, dessen Bild nun die Kalender ziert. Ein Weihnachtsmann mit seinem Rentierschlitten schwebt durch den pastellfarbenen Himmel, darunter wartet die winterliche Veste Coburg auf einer angedeuteten Weltkugel auf Weihnachten – eine wunderschöne Winterstimmung ist ihm gelungen. Der zweite und dritte Platz des Malwettbewerbs ging an Maya Kemlein und Matilda Singer.


„Die drei Gewinner dürfen sich auf einen Rundflug über Coburg begeben“, freut sich die Präsidentin des Lions Club Coburg Veste, Gabriele Gruschwitz. „Wir möchten uns wieder ganz herzlich bei den vielen Coburger Geschäften, die uns jedes Jahr unterstützen, bedanken Auf jedem Kalender ist eine Nummer aufgedruckt, die als Losnummer fungiert. Jeden Tag werden im Internet und in den Coburger Tageszeitungen die Gewinn-Nummern veröffentlicht.

Der Coburger Adventskalender kann wieder für 5€ erworben werden. Erstmalig am Samstagvormittag, 05.11.2022, ab 9.00 Uhr am Stand des Lions Club Coburg Veste vor der Deutschen Bank und bei den bekannten Verkaufsstellen der Buchhandlung Riemann, der Buchhandlung Thalia, des Verlags Roßteuscher, EDEKA Wagner, der Rosenau Apotheke und bei Lotto Führ.


Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square